Pflege - wachtelwelt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pflege

Über Wachteln

Es sollte schon der logische Menschenverstand eingesetzt werden um festzustellen, wann ein Stall verdreckt ist. Es kommt auf den Besatz der Wachteln an sowie die Größe des Stalls. Ich zum Beispiel gehe bei mir wie folgt vor.

Tägliche Arbeiten:

  • absammeln der Eier dabei penibelste Trennung von Speiseeiern und Brut-bzw. Wegwerfeiern.

  • Wasserwechsel der Wasserstülbtränken

  • Nippeltränken auf Wasserinhalt kontrollieren

  • alle Wachteln auf ihr Wohlbefinden prüfen

  • ganzen Stall anschauen (Blut, Kot usw...)

  • Sandbadreinigung mit Schlitzschaufel


Wöchentliche arbeiten:

  • Komplette Stallsäuberung, alles wechseln (Sand, Einstreu usw.)

  • auffüllen der im ganzen Stall/Volieren verteilten Hirsekolben

  • stark verkotete Ecken in der Voliere entfernen

  • Sandaustausch


Vierteljärliche arbeiten

  • neues abmulchen in der Voliere

  • neuen Rollrasen mindestens 4 m² einlegen

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü